Home
   Llullismus
   
Llullismus

Selbst heute noch verbinden die Mallorquiner den Berg Cura mit Ramon Llull. Der Geist des Gebetes, der Betrachtung und auch der Begeisterung für seine Lehre geben diesem Ort eine spezielle Note.

Ramon Llull (ca. 1236 -1316) wurde auf Mallorca geboren und lebte in einer Zeit, wo Moslems, Juden und Christen ein friedliches, soziales Zusammenleben führten.

Sein Missionarstrieb entsteht denn auch aus dieser selbstverständlichen Lebensart. Er reist, schreibt, erklärt den Päpsten, Königen, Bischöfen und Mönchen eine Methode, das Schöne, die Wahrheit, die Liebe, die Bedeutung Gottes und Jesus Christus auf eine humane Grundlage zu präsentieren, sie zu erklären und sie mit Menschen anderer Kulturen und Religionen zu vertiefen. Er spart dabei nicht an Mitteln, um den Menschen seine Erfahrungen mit Gott mitzuteilen.

In unserer Zeit möchten wir, die Bewohner von Cura, im Geiste Ramon Llulls diese Arbeit folgendermaßen fortsetzen:

 

 

Llullismus