Home
      Familienleben
   
Familienleben

Wir haben noch andere Mitbrüder, die in den verschiedenen Häusern wohnen: San Francisco de Palma, La Porcicula, Inca, Llucmajor, Artá. Eine Vielzahl von ihnen leben auch auf dem Festland Spaniens, in den USA, Mexico und Peru.

Wir wohnen im Kloster nicht allein. Wir haben ein Gästehaus. Oft kommen Leute, um eine gewisse Zeit hier zu verbringen, sei es zur Erholung, zum Geten und zum Studium. Daher ist die Aufenthaltsdauer - je nach Grund - sehr unterschiedlich. Andere Personen (manche allein, andere mit Familie) leben aus bestimmten Gründen immer bei uns.

Bruder und Laien = eine Familie.

Wir wünschen, daß sich die z.Zt. bestehenden Beziehungen zwischen Brüdern und Weltlichen intensivieren und ausdehnen. Daß heißt, daß sowohl die Brüder, die hier leben, als auch die Weltlichen, die dies wünschen, zusammen ein gemeinsames Leben führen. Beten und Arbeiten, jeder nach seinen Möglichkeiten und seinem Lebenszustand. Wir werden alle vom gleichen evangelischen Ideal, vom gleichen Glauben und von der gleichen Nächstenliebe bewegt.

Dann könnten wir uns alle als Mitglieder der christlich-franziskanischen Familie Curas fühlen.

Dieses Angebot gilt für alle Personen, die den Wunsch oder die Forderung verspüren, das Evangelium in familiärer Form zu leben.

 

 

Familienleben